Kino Matinee des Kulturkreis Hösel in Kooperation mit dem Studiokino Ratingen zeigt die Oper Andrea Chénier (Giordano) aus dem Programm des Royal Opera House

In Kooperation mit dem neu eröffneten Studio Kino Ratingen organisieren wir einen Besuch der Kinovorführung der Oper Andrea Chénier (Giordano) aus dem Programm des Royal Opera House. Die Karten werden vor Ort bezahlt.

Auf einer rauschenden Feier im Paris des 18. Jahrhunderts hält der Dichter Andréa Chenier eine leidenschaftliche Brandrede auf Ludwig XVI. Fünf Jahre später ist die Revolution dem Terror gewichen und hat das Machtgleichgewicht zwischen Chénier, seiner Geliebten Maddalena und Gérard, dem Mann, der ihn vernichten könnte, verändert…

Jonas Kaufmann übernimmt die Hauptrolle in der spektakulären Inszenierung von David McVicar unter der Leitung seines langjährigen Weggefährten Antonio Pappano, der Giordanos episches historisches Drama über Revolution und verbotene Liebe in seiner letzten Produktion als Musikdirektor der Royal Opera dirigiert.

Musik: Umberto Giordano

Dirigent: Antonio Pappano

Regie: David McVicar

Bühnenbild: Robert Jones

Kostümbild: Jenny Tiramani

Lichtdesign: Adam Silverman

Bewegungsregie: Andrew George

 

Andrea Chénier: Jonas Kaufmann

Maddalena Di Coigny: Sondra Radvanovsky

Carlo Gérard: Carlos Álvarez

Bersi: Katia Ledoux

Der Unglaubliche: Alexander Kravets

Roucher: Ashley Riches

Gräfin Di Coigny: Rosalind Plowright

Pietro Fléville: William Dazeley

Der Abbé: Aled Hall

Madelon: Elena Zilio

Major-Domo: Simon Thorpe

Mathieu: James Cleverton

Fouquier-Tinville Eddie Wade

Dumas: Jamie Woollard

Schmidt: Jeremy White

Royal Opera Chorus
Orchestra of the Royal Opera House

Co-production with China National Centre for Performing Arts, Beijing and San Francisco Opera

Tickets mit Platzwahl können gebucht werden unter: https://kinoratingen.de/

Die Karten werden vor Ort bezahlt.

 

 

Kino Matinee des Kulturkreis Hösel in Kooperation mit dem Studiokino Ratingen zeigt The Favourite -Intrigen und Irrsinn

Wir laden alle Mitglieder und Freunde des Kulturkreises Hösel zu unserer ersten Kino Matinee im Studio Kino Ratingen ein, die von unserem Beirat, dem Schauspieler und Filmschaffenden Michael Schäfer, kuratiert wird.

The Favourite

England befindet sich im frühen 18. Jahrhundert im Krieg mit Frankreich, doch Entenrennen und der Genuss von Ananas erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Die gebrechliche Königin Anne (Olivia Colman) sitzt zwar auf dem Thron, doch ihre enge Freundin Lady Sarah (Rachel Weisz) regiert das Land an ihrer Stelle und kümmert sich auch noch um Annes Gesundheit und ihre sprunghaften Launen. Als das neue Dienstmädchen Abigail (Emma Stone) ihre Stelle antritt, schmeichelt sie sich schnell bei Sarah ein. Sarah nimmt Abigail unter ihre Fittiche und Abigail sieht ihre Chance, zu ihren aristokratischen Wurzeln zurückzukehren. Als die politischen Auseinandersetzungen Sarah zeitlich immer mehr in Anspruch nehmen, nimmt Abigail ihren Platz ein und fungiert fortan als Vertraute der Königin. Die aufkeimende Freundschaft gibt Abigail nun die Möglichkeit, ihre ehrgeizigen Ziele zu verwirklichen, und sie wird nicht zulassen, dass eine Frau, ein Mann, Politik oder sonst irgendetwas sich ihr in den Weg stellen.“ Dem griechischen Autorenfilmer Yorgos Lanthimos (Dogtooth, The Lobster, The Killing of a Sacred Deer, alle bei 14 Films) gelingt mit The Favourite ein sehr genauer Blick auf die absurden Folgen von skrupelloser Manipulation und Vetternwirtschaft. Dabei stehen die Leistungen der drei brillanten Darstellerinnen Olivia Coleman, Rachel Weisz und Emma Stone im Vordergrund. Insbesondere die Britin Coleman ist als trübsinnig-lethargische Queen Anne eine Sensation. Für diese Performance gab es bei den Filmfestspielen von Venedig die Copa Volpi als beste Darstellerin.  Die besondere Filmempfehlung vom Kulturkreis Hösel !

Regie: Yorgos Lanthimos, Drehbuch: Deborah Davis, Tony McNamara

Produktionsland: Großbritannien, Irland, USA 2018, Cast: Olivia Colman, Emma Stone, Rachel Weisz, Nicholas Hoult, Joe Alwyn, Mark Gatiss Länge: 119 min. FSK: 12

Die Matinee beginnt immer mit einem Glas Sekt oder einer guten Tasse Kaffee im Foyer des Kinos. Nach einer Einführung des Films durch den Film-Experten Michael Schäfer sehen wir gemeinsam den Film, welchen wir nach der Vorführung noch besprechen werden.

Wir freuen uns auf ein Kinoerlebnis, das uns einen Blick hinter die Kulissen der 7. Kunst gewährt.

Reservierungen nehmen wir bis 18. Juni an.

 

Carmen – Filmvorführung Royal Opera House 2023/24

In Kooperation mit dem neu eröffneten Studio Kino Ratingen organisieren wir einen KKH-Besuch der Kinovorführung der Oper Carmen aus dem aktuellen Programm des Royal Opera House.

Damiano Michielettos aufregende Neuinszenierung beschwört die ganze Leidenschaft und Hitze von Bizets Musik herauf, in der die schwüle „Habanera“ von Carmen und das mitreißende „Lied der Toreador“ zu hören sind. Antonello Manacorda und Emmanuel Villaume dirigieren eine spannende internationale Besetzung mit Aigul Akhmetshina in der Titelrolle.

 

  • Musik: Georges Bizet
  • Dirigent: Antonello Manacorda
  • Regie: Damiano Michieletto
  • Bühnenbild: Paolo Fantin
  • Kostümbild: Carla Teti
  • Lichtdesign: Alessandro Carletti

 

Carmen: Aigul Akhmetshina
Don José: Piotr Beczala
Micaëla: Olga Kulchynska
Escamillo: Kostas Smoriginas
Zuniga: Blaise Malaba
Moralès: Grisha Martirosyan
Frasquita: Sarah Dufresne
Mercédès: Gabrielė Kupšytė
Dancaïro: Pierre Doyen
Remendado: Vincent Ordonneau

 

Royal Opera Chorus
Orchestra of the Royal Opera House

Co-Produktion mit Teatro Real, Madrid and La Scala, Milan

Tickets mit Platzwahl können gebucht werden unter:

https://kinoratingen.de/