Kultur.AKTIV

Sie möchten einen Beitrag bei „Kultur.AKTIV veröffentlichen? Senden Sie uns eine Nachricht an folgende Mail-Adresse:
kontakt@kulturkreis-hoesel.de

Gegen die Verzagtheit

Sind Menschen ängstlich, verzagt oder gar pessimistisch, ziehen sie sich gerne in ihr Schneckenhaus, in ihre Wohlfühlzonen zurück, weil sie das Gefühl haben, die Welt um sie herum bricht gerade zusammen, stellt alles, und selbst das, was einem persönlich wichtig ist, in Frage. An dieser Gefühlslage sieht der Beobachter sehr gut, dass Menschen eine mikro- und eine makrokosmische Sicht haben. Im persönlichen Bereich gibt es Gott sei Dank noch wohlige Rückzugsorte, im Großen verzweifelt man an der - zugegeben aktuell...
Weiterlesen

The Favourite” Is Not Your Average Period Drama

"The Favourite - Intrigen und Irrsinn" Mit diesem außergewöhnlichen Film startete der Kulturkreis Hösel in einer Matinéevorstellung die Zusammenarbeit mit dem Ratinger Studiokino, beginnend mit einem Stehempfang und Small Talk unter den Interessenten, die voller Erwartungen kamen. Worum geht es? Kulturkreis und Studio Kino haben dieses Format einer Matinée verabredet, um den Mitgliedern und einer breiteren Öffentlichkeit die Kunstform Kino, seine Qualitäten und künstlerischen Ausdruckformen, zugänglich und darauf Appetit zu machen, neben den vielen anderen Formaten, die der Kulturkreis das...
Weiterlesen

Jugendkulturtag am 15. Juni 2024 in Hösel

dank zweier Großspenden der Alice und Hans-Joachim Thormählen Stiftung  und der Sparkasse HRV konnte der Kulturkreis Hösel den ersten Jugendkulturtag in Ratingen zusammen mit Living Room Ratingen ausrichten. Die Grundidee von Stiftung und Organisatoren war es, die Kreativität von Jugendlichen und jungen Erwachsenen bis 25 Jahren zu wecken und zu fördern. Die jungen Leute konnten sich in sechs verschiedenen Workshops (Impro Theater, Musical, Acrylmalen, Street-Art/Graffiti, Hiphop  und Dirt Park) ausprobieren und sich in der Abendveranstaltung präsentieren. Der Workshop“ Street-Art/Graffiti“ war...
Weiterlesen

„Offene Gartenpforte 08. Juni 2024“

Offene Gartenpforte beim Kulturkreis Hösel: Am vergangenen Samstag öffnete die Familie Geiß in Hösel für Mitglieder und Freunde des Kulturkreis Hösel e.V. die Pforte zu ihrem naturnahen Garten mit zahllosen üppig blühenden Rosen. Ein großer und gut platzierter Artikel in der Rheinischen Post am Freitag davor hatte eine hervorragende Resonanz ausgelöst. Bei herrlichem Frühsommerwetter mit strahlendem Sonnenschein kamen weit über 100 interessierte Gartenfreunde und äußerten sich begeistert über die Blütenpracht. Zahlreiche Gäste saßen anschließend noch bei Kaffee und Kuchen oder...
Weiterlesen

Die Führung „Beuys in Düsseldorf“ am 04. Juni 2024

Gruppenbild (Copyright: Guido Bollue) Bericht über die Führung „Beuys in Düsseldorf“ am 04. Juni 2024   Der Kulturkreis hatte gerade erst zu dieser Führung eingeladen und im Nu war die für eine effektive Führung gewünschte Teilnehmerzahl zusammen, in der Hauptsache Mitglieder, aber auch Nichtmitglieder als Gäste. Unter sachkundiger Führung von Anja Kühner suchten die Teilnehmer viele Wirkorte von Beuys in Düsseldorf auf, mit Hintergrundinformationen über sein Denken, seine Philosophie und seine Persönlichkeit. Der Weltkünstler führte ein öffentliches Leben in der Stadt,...
Weiterlesen

Mesdames Musicales – „Mut“

Mesdames Musicales zum Thema „Mut“      „Drei echte Powerfrauen“ war der Tenor des Publikums zu dem mitreißenden Konzert von „Mesdames Musicales“, das – vom Kulturkreis Hösel organisiert –  im Oktogon des Hauses Oberschlesien, Hösel stattfand. Mit viel Esprit und Virtuosität präsentierten die drei studierten Musikerinnen, Jana Maria Gropp (Sopran), Pauline Gropp (Klavier und Gesang) und Sarah Bergé (Violine) ein musikalisches Crossover aus Klassik, Musical, Filmmelodien und Chanson. Viel Applaus nach jedem Stück und am Ende Standing Ovations gab es für die...
Weiterlesen

Mitgliederversammlung am 21. März 2024

Unter guter Beteiligung vieler Mitglieder fand die ordentliche Mitgliederversammlung traditionell im Oktogon statt. Das Interesse war wohl auch deswegen recht groß, weil einige wesentliche Entscheidungen anstanden. Ergebnisse: Der Vorsitzende Wolfram Brecht gab folgenden Bericht über die Lage des Kulturkreises: "Sehr geehrte Damen und Herren, das Jahr 2023 stand ganz im Zeichen der Bewältigung und Überwindung der herausfordernden Coronazeit. Das ist uns unserer Meinung nach hervorragend gelungen. Die Marke Kulturkreis Hösel ist in der Region gefestigter und bekannter denn je. Diese...
Weiterlesen

Moderierter Schumannabend in Hösel

"Einen lebendigen und kurzweiligen Konzertnachmittag bereiteten die Sopranistin Jeanne Jansen und ihre Klavierbegleiterin Jieun Cha – beide im Masterstudium an der Folkwang Universität der Künste – ihrem Publikum am vergangenen Sonntag in Hösel im Oktogon (Haus Oberschlesien)." - so der Organisator der Konzertveranstaltung, Thomas Bothmann vom Beirat des Kulturkreises. Der von Jeanne Jansen moderierte Konzertnachmittag eröffnete den Zuhörerinnen und Zuhörern vielfache und zum Teil sehr persönliche Einblicke in das kompositorische Werk des Ehepaares Clara und Robert Schumann. Der musikalische Spannungsbogen...
Weiterlesen

Der Kulturkreis Hösel hat viel zu bieten!

Die Rheinische Post berichtet. Der Kulturkreis Hösel präsentiert sein neues Programm 2024 Ehrenamtlicher Beirat und Vorstand haben auch für das 1. Halbjahr 2024 ein für alle Generationen attraktives Programm von Kulturveranstaltungen zusammengestellt. Es beginnt am Sonntag, dem 28. Januar, um 17 Uhr im Oktogon Hösel mit einem der beliebten fünf Sonntagkonzerte für Klavier und Querflöte, die alle fünf auch als Abonnement gebucht werden können. Das Programm des Konzertes wird u.a. auf der Homepage bekanntgegeben. Es folgt am 30. Januar um...
Weiterlesen

Adventsmatinée des Höseler Kulturkreises

Nach Jahren pandemiebedingter Unterbrechung lud der Kulturkreis Hösel zu seiner traditionellen Adventsmatinée am 10. Dezember 2023 in den Pfarrsaal der katholischen Kirchengemeinde Hösel ein. Fast 70 Gäste folgten dieser Einladung und genossen das lange vermisste Zusammensein im Kreis der Vereinsmitglieder, ihrer Angehörigen und Freunde. Begrüßt wurden die Gäste vom stellvertretenden Vorsitzenden Edzard Traumann, der den erkrankten Vorsitzenden Wolfram Brecht vertrat. Traumann erwähnte  die positive Entwicklung des Kulturkreises, der im Jahr 2023  einen Zuwachs von 20 Mitgliedern verzeichnen konnte. Er betonte...
Weiterlesen
Next >>